Morgenkonzert

Erleben Sie das grandiose Morgenkonzert der Vögel. Sie lernen einzelne Sänger, ihren Gesang und ihre verschiedenen Lebensräume besser kennen. Im Anschluss laden wir Sie zu einem feinen Frühstück ein. Anmeldung: bis am Fr. 21. April 2023 an brigitte.ammann@outlook.com Treffpunkt: Parkplatz Post/Bank, Horw

Chlaushöck

Der Samichlaus bringt Nüsse, Mandarinen, Lebkuchen, Schokolade, Kaffee und Punsch. Und wer ein Värsli aufsagen kann, hat gute Chancen, nicht im Sack zu landen. Treffpunkt: Parkplatz, Post/Bank, Horw Anmeldung: Um Fahrgemeinschaften Horw – Schwendelberg zu bilden, ist eine Anmeldung nötig: Tel. 041 340 28 17 Mitnehmen: Taschen-/Stirnlampe

Wasservogel-Zählung

An zwei ornithologisch interessanten Frühspaziergängen werden alle gesichteten Wasservögel gezählt. Gestartet wird in verschiedenen Zählgruppen. Am Schluss trifft man sich zum Austauschen, Fachsimpeln und Aufwärmen bei Kaffee und Gipfeli. Interessierte, Anfänger*innen und Besucher*innen sind explizit und herzlich willkommen. Zeit und Treffpunkt: nach telefonischer Vereinbarung Kontakt für 12. November 2023: Georges Fischer, 041 440 66 44, ... Weiterlesen

Abgesagt: Vortrag: Differenzierte Pflege von Lebensräumen

Dieser Anlass findet leider nicht statt. Wann und wo braucht es Pflegeeinsätze und was zeichnet einen erfolgreichen Einsatz aus? Der Eintritt ist frei, auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Treffpunkt: Saal Egli, Gemeindehausplatz Horw Anmeldung: info@nvhorw.ch

Gebietspflege

Die Gebietspflege-Arbeiten Steinibach konnten wir abschliessen. Nun werden wir mit der Korporation einen neuen Einsatzort bestimmen. Vermutlich oberhalb der Buholzer-Schwändi. Pro Einsatztag freuen wir uns, wenn 10 Teilnehmer mitmachen. Deshalb ist eine Anmeldung bis Freitagabend erforderlich. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Anmeldung: Bis Freitagmorgen, Telefon 041 340 28 17 Mitbringen: Arbeitskleider. Werkzeuge sind vorhanden. Für ... Weiterlesen

Höhlenbäume suchen und sichern

Zum Schutz von Wohnungen für Spechte, Siebenschläfer, Fledermäuse und vielen weiteren Waldbewohnern suchen wir im Bireggwald nach Höhlenbäumen und markieren diese mit dem blauen Specht. Die blaue Farbe signalisiert den Forstleuten, diese wertvollen Biotopbäume beim nächsten Holzschlag stehen zu lassen. Treffpunkt: 14.00 Uhr, Bushaltestelle Horw Waldegg (auf Seite Bireggwald) Mitnehmen: Feldstecher. Ein Zvieri mit heissem ... Weiterlesen

Einheimische Baumarten vor dem aus?!

Veranstaltung von KriensNatur Was sind die heutigen Probleme von urbanen Bäumen. Wie gehen wir damit um und wie könnte ein Blick in die Zukunft aussehen. Welche Leistungen erbringen sie und wie können wir trotz Klimaveränderung, Bäume, welche von der Wissenschaft abgeschrieben werden, langfristig erhalten und fördern? Die traditionelle Abendveranstaltung der Stadt Kriens für die Bevölkerung ... Weiterlesen

Einsatz auf unserer «Naturreich-Fläche»

Unsere Pflege der Fläche geht schon ins fünfte Jahr. Doch die Arbeit geht nicht aus. Die Natur ist eigenwillig und manch unerwünschtes Pflänzchen macht sich nach wie vor auf der Fläche breit. Aber wir bleiben dran, die Fläche in einen naturnahen Flecken zu verwandeln. Wir können leichtere bis schwerere Gartenarbeiten anbieten; da ist für alle ... Weiterlesen

Frühling am Alpnachersee, Vogelexkursion

Die kleine Schliere und die Sarneraa haben bei Alpnachstad an der Mündung in der Alpnachersee ein gösseres Riedgebiet geschaffen. Auf einem Frühlingsspaziergang werden wir die bereits anwesenden Vögel suchen. Vielleicht finden wir mit dem Zwergtaucher auch den Vogel des Jahres. Treffpunkt: 07.30 Uhr Bahnhof Alpnachstad Empfohlene Verbindung: S5, 07.18 Uhr ab Horw Mitnehmen: Fernglas Mögliche ... Weiterlesen

Stunde der Gartenvögel

Welche Vögel brüten rund ums Haus? Der Siedlungsraum ist ein wichtiger Lebensraum für Vögel, wenn Gärten und andere Grünflächen vielfältig gestaltet sind. Unter kundiger Führung sichten, bestimmen und zählen wir gemeinsam eine Stunde lang Vögel. Die Ergebnisse werden schweizweit gesammelt und ausgewertet. Treffpunkt: Parkplatz Post Horw (von dort aus geht’s in Gruppen in Gärten, Pärke ... Weiterlesen